Durchführung des MAS-Tests (Maximum Aerobic Speed)

Mit Hilfe des MAS-Tests (MAS = Maximum Aerobic Speed) können die individuellen Trainingsbereiche bestimmt (Herzfrequenz, Geschwindigkeit und bei vorhandenem STRYD Powermeter, die Leistung in Watt) sowie die Wettkampfzeiten hochgerechnet werden.

Wärme 20 Minuten auf und nehme dann die Zeit über 2000 Meter - am besten auf einer 400 Meter-Bahn. Wenn du die 2.000 Meter unter 7:30 Minuten laufen kannst, solltest du den Test (beim nächsten Mal) über 3.000 Meter laufen. Versuche gleichmäßig zu laufen. Starte mit maximal 90% deiner (gefühlten) maximalen Geschwindigkeit. Ziel ist es, die letzte Runde nicht langsamer zu laufen als die erste. Bitte notiere die maximale Herzfrequenz am Ende des Tests, beziehungsweise trage den vom Pulsmessgerät gespeicherten Höchstwert bzw. die im durchsingt gelaufene Leistung in Watt in das unten stehende Feld ein. Aus dem MAS-Test werden die notwendigen Belastungen für Intervalle abgeleitet. Ferner lassen sich Zeiten für Wettkampfstrecken hochrechnen.

Leistungsentwicklung
M.A.S. - Streckenlänge wählen und zugehörige Testzeit, maximalen Puls und wenn vorhanden, die durchschnittliche Leistung eintragen.
min:sec
Hier der maximale Pulswert beim Test eingeben
Schläge pro Minute
Hier die durchschnittliche Leistung während des Tests eingeben.
W